Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

28.02.2013 - 9.04 Uhr EURUSD Charttechnik Dax Chart Formationen

Dax Chartanalyse aktuell, festerer Handelsstart, charttechnische Dax-Signale, Ausblick: Ein Handelssignal im Dax Trading wird heute an 7680 indiziert. Findet der Handel unter dieser charttechnischen Unterstützung statt, folgen Preise an 7650 und 7595. Charttechnischer Dax Widerstand bildet sich an 7755 gefolgt von 7800. Erst wenn German 30 über diesem Preis handelt, wird das Dax-Jahreshoch zügig erreicht werden.

Welche Chartformation bewegte den Dax am gestrigen Tag? Nach etwas leichterer gestriger Handelseröffnung bildete der Dax nach XETRA Start das Vormittagshoch an 7646,50 aus und bewegte sich sukzessive zurück zum 7600-er Bereich. Nachdem die Bodenbildungsversuche um diese Marke fehlschlugen, erreichte der deutsche Markt das Tagestief an 7564, worauf eine leichte Erholungsbewegung einsetzte. Nach US Handelsbeginn konnte das bisherige Tageshoch (7645) nach anfänglichem Widerstand gegen XETRA Schluss deutlich überschritten werden. Handelsschluss stand nach Ausbildung des Tageshochs an 7724 um 22.00 Uhr an 7709. Die Dax-Chartformation, die den gestrigen Anstieg auslöste ist ein dreifaches Tief am 7560-er Bereich.

Aktuelle Chartanalyse EUR/USD, Handelssignale, FX Euro Trading Ausblick: Nachdem gestern am späten Abend der charttechnische 1,3160$-er Widerstand bei EUR/USD erreicht wurde, findet die major Cross heute Morgen bisher keine Käufer über diesem Preis. Charttechnische Unterstützung findet das Währungspaar an 1,3100$. Unterschreitet der Euro gegenüber US Dollar diesen Preis nicht, ist mit einem weiteren Test der 1,3160$-er Widerstand, anschließend 1,3235$ zu rechnen.

Was bewegte das Währungspaar EURUSD gestern? EUR/USD sammelte sich gestern während des Vormittagshandels über der 1,3060$-er Marke und bewegte sich um die Mittagszeit bis knapp vor das Vortageshoch bis auf 1,3120$. Die folgenden Rücksetzer fanden erneut ein Zwischentief an 1,3065$, dem Handelsbereich vom Vormittag. Nach US-Handelsbeginn wurde das Vortageshoch nur leicht bis auf 1,3029$ ausgebaut, worauf eine weitere Abwärtsbewegung innerhalb der engen Tagesrange folgte. Die gestrigen Konjunkturzahlen hatten kaum Einfluss auf die Euro Notierungen, ebenso keine konkreten Chartformationen, einzig die Aufwärtskonsolidierung der massiven Abwärtsbewegung vom Montag.

Worauf ist heute im Dax und EURUSD Trading zu achten? Die gestrigen charttechnischen Ausbrüche auf die Oberseiten gilt es zu bestätigen, beim Dax an 7680, beim Euro gegenüber US Dollar an 1,3100$. Zusätzlich werden Abweichungen von den Konsensschätzungen der heutigen US-BIP Zahlen um 14.30 Uhr größere Bewegungen auslösen.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).