Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

Dax Short Handelssignale häufen sich! Sell Off ab 11.600?

Dax Handelssignale - Korrektur steht vor der Tür!


Dax Handelssignale Prognose
  • Dax Korrektur Wahrscheinlichkeit nimmt zu
  • Kursanstiege für Dax Short Handelssignale nutzen
  • Dax Handel zwischen 12.000 und 11.600
  • Mehr als 3-mal wird 11.600 nicht gehalten!
  • Kursrückgang trotz starker US Konjunkturzahlen

Dax Handelssignale




Dax Handelssignale auf der Short Seite häufen sich

Die morgen zur Veröffentlichung anstehenden Dax Handelssignale werden je nach heutigem Schlusskurs um 12.000 auf der Short Seite empfohlen. Die Anzeichen einer ausgeprägten Dax Korrektur nehmen täglich zu.

Gründe für einen deutlichen Kursrückgang im Dax

Ende der vergangenen Woche unterschritt der deutsche Leitindex zunächst den 12.200-er Bereich. Damit wurde der jüngste, sehr steile Aufwärtstrend verletzt. Die Korrekturbewegung dehnte sich bis knapp 11.600 aus. Wie in der letzten an dieser Stelle veröffentlichten Dax Wochenprognose wurde das Aufwärtspotential bis 12.100 bereits gestern"abgearbeitet". Ein weiterer Test der 11.600 ist damit wieder wahrscheinlich geworden.

Unterschreitet der Dax den 11.600-er Bereich schon in dieser Woche?

Eher nicht. Da dieser Kursbereich erst zwei Mal in diesem Jahr getestet worden ist, ist eine (letzte?) Kurserholung von 11.600 aus wahrscheinlicher als ein sofortiger Sell Off. Bleibt das Dax Trading unter 12.100 entsteht auf Sicht der kommenden 3 bis 7 Handelstage eine Schulter-Kopf-Schulter Formation. Kurse unter 11.600 leiten dann in der kommenden Handelswoche einen Kursrückgang bis ca. 11.200 bis 11.000 ein.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).