Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00cd599/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

03.01.2013 - 9.43 Uhr Dax und EUR/USD mit Fiskalklippe, ADP Bericht

Die Aktienmärkte eröffneten gestern das Jahr 2013 mit Kurslücken auf der Oberseite. Die Fiskalklippe in den USA (Steuererhöhungen  und Ausgabenkürzungen), könnte man anhand der Charts von Dax und Stoxx glauben, ist gelöst, allerdings wurde nicht mehr als ein Kompromiss erzielt. Einkommen über 450.000 USD werden nun höher besteuert (Ziel war 250.000 US Dollar) und die Ausgabenkürzungen wurden zunächst auf das Ende des ersten Quartals 2013 geschoben.

19.12.2012 - 9.04 Uhr Dax Kurzziel an 7795, EUR/USD an 1,3398$

Die heutige Handelseröffnung des Dax fand nahe dem gestern an 7674 (Dax Future Dezember) ausgebildeten Jahreshoch statt, dem höchsten gehandelten Preis des deutschen Leitindex seit fast 5 Jahren. Bis 10 Uhr dürfte sich der heutige Handel in engen Bahnen aufhalten, da auf die Bestätigung der Erwartungen eines leicht besseren ifo-Geschäftsklimaindex gewartet wird. Für den Nachmittag stehen US-Immobiliendaten auf der Agenda. Mit der Veröffentlichung beiden Datenreihen vormittags und nachmittags könnten neue antizyklische Dax Einstiegspreise erreicht werden.

29.11.2012 - 8.50 Uhr Index Trading Short Gewinne, Tagesausblick

Die gestern zunächst empfohlenen Short Positionen im Dax (7335) erreichten die ersten beiden regulären take profits (+47 und +62 Punkte). Nach US Start setzte ein rebound auf die Oberseite ein, der das übrige Einstand gesicherte Short Drittel aus dem Markt nahm. Die Shorts im EUR/USD (1,2935$) entwickelten sich gut +50 Pips in den Gewinn.

Gespräche Obamas mit CEO´s, so sickerte gestern durch, scheinen in Kürze Ergebnisse zu bringen, um die Fiskalklippe zu umschiffen. Auch die Republikaner, nach den Aussagen Boehners, zeigen sich Komprimissbereit.

08.10.2012 - 10.30 Uhr US Arbeitsmarkt -> Short Dax und Euro US Dollar

Der Wochenstart entwickelte sich wie in unserer heutigen Morgenanalyse um 8.30 Uhr MESZ veröffentlicht für die europäischen Börsen in Richtung Süden. Wie schon am vergangenen Freitag an dieser Stelle veröffentlicht, ist der US-Arbeitsmarktbericht nicht befriedigend genug ausgefallen, um das kurzfristige Aufwärtspotential der Aktienmärkte auszubauen. Daher hat sich die Handelsrichtung ab heute wieder auf Short-Positionen gedreht.  

24.09.2012 - 7.58 Uhr Dax Kursziel nach Verfall, Aussichten EUR/USD

Neben dem sogenannten "Hexensabbat" am vergangenen Freitag, dem großen Verfalltag von Futures und Optionen im Septemberkontrakt, spielte sich auf den Weltaktienbühnen eher wenig ab. Da keine EU und US Konjunkturzahlen veröffentlicht wurden, konzentrierten sich die Marktteilnehmer auf die Eindeckung der auslaufenden Kontrakte und den Neuerwerb von Dezember Positionen auf den Dax oder D.J. EuroStoxx 50. Die Folge warten steigende Notierungen ab 13 Uhr MESZ, Dax 30 mit neuem Jahreshoch an 7483,50 (Dezemberkontrakt).

11.09.2012 - 16.57 Uhr Dax neues Jahreshoch

Gestern erreichten erste Gegenstimmen die Pressestellen bezüglich der Vorschriften der Europäischen Zentralbank (EZB) zu Auflagen bei möglichen Hilfemaßnahmen für ein europäisches Land. Der spanische Fernsehsender TVE führte am Montag ein Interview mit Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy. Dieser wird bei Staatshilfen nur mit der EU und nicht mit der EZB verhandeln.

05.09.2012 - 9.05 Uhr ISM Index <50, US Bau -1%, Kursziele Märkte

Enttäuschend präsentierten sich gestern die US-Zahlen. Der wichtigste Frühindikator, der ISM-Index (1) für das verarbeitende Gewerbe, verringerte sich ein weiteres Mal, stagnierte damit unter dem Schwellenwert von 50. Noch deutlich negativer fielen die Zahlen im Bausektor aus. Die US-Bauausgaben (2) gingen um -0,9% nach +0,4% im Vormonat zurück.

03.09.2012 - 9.11 Uhr Jackson Hole, Fed, EZB, Dax 30 und EUR/USD

Fed-Präsident Ben Bernanke ließ ab 16 Uhr MESZ am vergangenen Freitag die Aktienkurse zunächst deutlich fallen. FDAX kam nach Ausbildung des Tageshochs an 7014 bis 6911 zurück, bevor eine neue Aufwärtsbewegung einsetzte. Da die Aussagen des Notenbank-Chefs in Jackson Hole in keine konkrete Richtung wiesen, endete der Dax Handel kaum verändert zum Vortag an 6957.

30.08.2012 - 9.30 Uhr Beige Book, Jackson Hole, Ausblick Dax, Euro

Aus dem Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed, dem „Beige Book“, ist abzulesen, das sich der Zustand der US-Wirtschaft jüngst wenig verbesserte. Das Wachstum sei in nahezu allen Bezirken nur moderat ausgefallen, einzelne Distrikte verzeichneten Rückgänge. Die Arbeitslosigkeit konnte kaum abgebaut werden. Als positiv ist nur die nicht steigende Inflation anzusehen und die allgemeine Aufhellung am Markt für Privat- und Geschäftsimmobilien.

13.08.2012 - 8.56 Uhr Staatsanleihenkäufe -> Dax 30 und EUR/USD

Für die Aufkäufe von Staatsanleihen europäischer Krisenländer stellte sich die OECD hinter die Europäische Zentralbank (EZB), so der Generalsekretär Angel Gurría zu der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Wochenendausgabe). Damit wächst die Anzahl renommierter Befürworter für solche Schritte.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).