Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

03.02.2012 - 16.53 Uhr Wochenausblick DAX Index & Forex EUR/USD

Die Aktienmärkte, am ausdrucksvollsten der DAX, arbeiten sich stetig weiter nach oben. Selbst der Handel des deutsche Leitindexes am oberen Ende des aktuellen Aufwärtstrends (charttechnisch ehemaliger Widerstand an 6685) wurde heute mit Veröffentlichung deutlicher fester als erwarteter US Arbeitsmarktzahlen wie Butter nach oben durchschnitten. Bis 16.00 Uhr MEZ steht das neue Jahreshoch bei 6773,50 (DAX-Future März Kontrakt).

Viele Dinge haben sich seit Anfang des Jahres deutlich entspannt, nicht zuletzt wegen der EZB Zuteilung an Liquidität über einen Tender, auf den Ende Februar ein Weiterer folgen wird. Die Renditen an den Anleihemärkten haben sich zurück gebildet, die Stücke werden, sei es von z.B. italienischer oder portugiesischer Seite, problemlos am Markt platziert.

Hinzu kommt auch die Verbesserung der konjunkturellen Lagen. Die DE und EU Einkaufsmanagerindizes haben sich deutlich verbessert, wie am Mittwoch von uns berichtet.

Die Krönung waren heute die deutlich über den Erwartungen liegenden US Arbeitsmarktzahlen und zusätzlich ein weiterer Anstieg des US ISM Service Index.

Das die Märkte so deutlich steigen liegt ebenfalls daran, dass die Masse der Marktteilnehmer weiterhin skeptisch ist, negativ eingestellt gegenüber dem weiteren Verlauf der europäische Wirtschafts- und Konjunkturpolitik. Die nicht positiven Nachrichten werden in der Presse kolportiert, die Positiven, die es gerade auch aus Griechenland gibt, findet in den Medien keinen Anklang.

Schaut man ein wenig in die Zukunft, auf Sicht der nächsten 1 bis 3 Monate, ist durchaus noch Potential in der weiteren Verbesserung der US Konjunkturzahlen erkennbar. Beim US Konsum, dem wichtigsten Einfluss für das US BIP, ist noch Steigerungspotential vorhanden. Den Anfang machten heute +243.000 neu geschaffene Jobs außerhalb der US Landwirtschaft. 

In der kommenden Woche nimmt die Wichtigkeit der EU und US Konjunkturdaten merklich ab. Daher wird im Euro Dollar Forex Trading und im DAX Daytrading eher wieder der kurzfristige charttechnische Ausblick entscheidend für Long- oder Short Positionierungen werden.  

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).