Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

04.04.2013 - 9.15 Uhr Dax Signale vor EZB, EURUSD Trading Signale

Was beeinflusste den Dax Index gestern? Noch am gestrigen späten Vormittag wurde das Vortageshoch (7962,50) getestet und nur um 5 Punkte überwunden, was ein false break (falscher Ausbruch) darstellt. Der leichte Rücklauf des Dax Index bis zur Veröffentlichung der wichtigen US-ISM Zahlen dehnte sich nach Bekanntgabe eines schwächer als erwarteten Ergebnisses weiter aus. Ein Mix aus nicht den Erwartungen entsprechenden US-Konjunkturdaten, einem charttechnischen false break und die abwartende Haltung (weniger Umsatz) wegen der heutigen Notenbankentscheidungen drückten die Indizes.

Dax Signale, Index Trading Analyse, Handelssignal, Ausblick: Ein Dax Signal wird heute an 7875 indiziert (Dax-Future-Juni; Dax-CFD´s -10 Punkte). Die Dax Analyse für den deutschen Leitindex weist Unterstützung am gestrigen Schlusskurs aus. Prozyklische Trading Sigale entstehen mit Überschreiten von 7970. Je nach Darstellung der weiteren Geldpolitik der EZB auf der heutigen Pressekonferenz kann das Allzeithoch des German 30 an 8150 erreicht werden.

Trading Strategie, Dax Trading-Signal, Index Handelssignale, Tagesrückblick German 30: Nach etwas schwächerer gestriger Handelseröffnung brachten Dax Trader den Index während des Vormittagshandels an das Tageshoch von 7967, damit knapp über das Vortageshoch (7962,50). Über die Mittagszeit dominierte Seitwärtshandel. Mit Veröffentlichung schwächerer 16.00 Uhr US-Konjunkturzahlen sank der deutsche Aktienmarkt wieder unter 7900. Handelsschluss stand um 22.00 Uhr an 7874,50.

EUR USD Handelssignale, Forex Trading Strategy, FX Tagesanalyse, Ausblick Devisen Trading: Ein Handelssignal im Währungspaar EURUSD wird heute an 1,2865$ indiziert. Dieser charttechnische Widerstand der Cross hält den aktuellen Abwärtstrend im Devisen Forex Währungspaar aufrecht. Aus der Chartanalyse des FX Euro Währungshandels steht support an 1,2790$. Handelt die Währung unter diesem Euro-Kurs, ist von weiteren Kurszuwächsen im Dollar und Abschwächung im Euro auszugehen.  

EUR/USD Signale, Forex Währungsanalysen, FX Devisen Handelsstrategie – Short 1,2865$, Rückblick: EUR USD fand nach gestrigem europäisch dominierten Handelsbeginn das Tagestief an 1,2789$, bevor die Gewinnmitnahme des ersten Drittels der Vortagesshorts (1,2865$) an 1,2795$ mit +70 Pips Gewinn morgens empfohlen wurde. Nach zunächst Seitwärtskonsolidierung während des Vormittagshandels löste sich das Forex Währungspaar um die Mittagszeit vom Tief (1,2789$) bis auf das Tageshoch an 1,2863$. Nach Veröffentlichung schwächerer 16.00 Uhr US-Konjunkturzahlen legte der Dollar leicht zu. Während des heutigen Handels in Fernost bildete die Cross wieder ein Tief an 1,2826$, welches heute Morgen bis 9.00 Uhr auf 1,2820$ leicht unterschritten wurde.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).