Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

06.10.2011 - 18.53 Uhr DAX 30 Kursziel 5660 erreicht& EZB Statement

Heutiger DAX 30 Handel:

DAX 30 Dezember arbeitete sich nach Ausbildung eines Tiefs an 5490 nach heutiger Markteröffnung bis 5618 nach oben, brach mit dem Zinsentscheid der EZB (unverändert 1,50%) sehr deutlich bis auf das Tagestief (TT) an 5464 ein. Mit US Handelsstart fingen sich die Preise über dem bisherigen TT an 5475 und erreichten das morgens veröffentlichte Kursziel an 5660, Tageshoch wurde mit XETRA Schluss um 17.30 Uhr an 5686 ausgebildet. Aktuell (18.50 Uhr MESZ) handelt der DAX nahe des Tageshochs.

Charttechnik / Markttechnik DAX 30:

Charttechnischer Widerstand steht nun wieder am Hoch vom 28./29.09.2011 an 5715. Preise darüber legen weiteres Aufwärtspotential für den deutschen Aktienmarkt bis 5765 und 5810 offen.
Unterstützungspunkte nach der DAX 30 Charttechnik liegen nun an 5655 und 5610. Preise darunter lassen leichten Abwärtsdruck bis 5545 und 5480 entstehen. Je nach Marktschluss heute um 22.00 Uhr werden wir die charttechnischen Widerstände und Unterstützungen des DAX 30 morgen modifizieren.
 
Konjunktursignale / Konjunkturzahlen:

Die englischen (0,50%) und europäischen Leitzinsen (1,50%) blieben heute unverändert. Die Aussagen des Notenbankpräsidenten (EZB) Trichets zusammen gefasst:

Inflation dürfte bis Jahresende über 2% liegen; Wirtschaftswachstum in zweiter Jahreshälfte niedriger; Wachstumsprojektionen sehr ungewiss, da Abwärtsrisiken steigen; Zinsen sind niedrig; neue Käufe für Covered Bonds für November 2011 bis Oktober 2012; Inflationsrisiko ist ausgewogen; Bankensektor erhöhte Wachsamkeit; geldpolitische Beschlüsse mehrheitlich gefallen; EZB-Rat gegen Hebelung des EFSF; Vor- und Nachteile von Leitzinssenkungen wurden diskutiert; Zinsentscheidung (unverändert bei 1,50%) fiel mehrheitlich; Entscheidung zu Bonds Käufen ebenfalls

Morgen werden um 14.30 Uhr die wichtigen US Arbeitsmarktzahlen mit +63.000 Stellen nach unverändertem Ergebnis im Vormonat erwartet. Dies wird wieder größere Volatilität im DAX auslösen. Um 16.00 Uhr folgen die US Großhandelumsätze, die leicht angestiegen sein sollten.

zu den aktuellen Day Trading DAX 30 & E-STOXX 50 Handelssignale aus der momentanen Charttechnik (ebenfalls Bund Future und Forex Signals EUR/USD)
 
 

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).