Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

08.12.2011 - 15.47 Uhr EZB senkt Leitzins auf 1,00% -> Details Draghi

Die EZB beschloss heute, den Hauptrefinanzierungssatz um 25 Basispunkte auf 1,00% zu reduzieren. Der geldpolitische Schlüsselsatz liegt damit auf dem Level, auf das er während der Rezession 2009 schon gewesen ist. Die Einzelheiten zur Pressekonferenz mit EZB Präsident Mario Draghi:

-    Meinungen über Zeitpunkt der Zinssenkung nicht einstimmig
-    Inflation bleibt zunächst über 2%, wird ab ca. Q3 2012 unter 2% sinken
-    Spannungen am Finanzmarkt werden Wachstum dämpfen, daher unsicherer Konjunkturausblick
-    Preis-, Kosten- und Lohndruck eher gering
-    Monetäre Expansion insgesamt schwach
-    Geldpolitik muss mittelfristige Preisstabilität sichern
-    Draghi kündigt weitere Liquiditätsmaßnahmen an
-    EZB senkt wie erwartet Sicherheitsanforderungen für Repo-Geschäfte
-    EZB lässt ABS mit "A"-Rating als Repo-Sicherheit zu
-    Neue Regelungen zu Sicherheiten gelten ab 18. Januar 2012
-    Euroraum Erwartung BIP 2011 +1,5% bis +1,7% (+1,4% bis +1,8%)
-    Euroraum Erwartung BIP 2012 -0,4% bis +1,0% (+0,4% bis +2,2%)
-    Aktuell überwiegen Abwärtsrisiken für Wachstumsausblick
-    Prognosen Euroraum-Inflation 2011 2,6% bis 2,8% (2,5% bis 2,7%)
-    Prognosen Euroraum-Inflation 2012 1,5% bis 2,5% (1,2% bis 2,2%)
-    Prognosen Euroraum-Inflation 2013 0,8% bis 2,2
-    Inflation- und Deflationsrisiken sind gering
-    EZB wird für Fiskalpakt der EU Staaten keine Gegenleistung übernehmen
-    Verträge verbieten monetäre Finanzierung der Staaten
-    Staatsanleiherenditen werden keine Obergrenze erhalten
-    IWF sollte Mittel nicht ausschließlich für Käufe von EU-Bonds nutzen
-    EZB wird sich auf Bond-Marktinterventionen für EFSF vorbereiten diese auszuführen

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).