Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

Dax Handelssignale EUR USD Devisen Trading

EUR USD Handelssignale, Forex Handelsstrategien, FX Tagesanalyse

Handelssignale im Währungspaar EUR/USD entstehen heute an 1,3050$. Bleibt das Trading im Euro-Währungspaar über diesem Kurs, kann das Devisen Paar weiter steigen. Damit bleibt das FX Devisen Tageskursziel im Euro innerhalb der gesamten Trading Strategie (Drittelstrategie) an 1,3220$. Der charttechnische Widerstand an 1,3125$ muss für dieses Handelsszenario überwunden werden.

EUR/USD 1,3015$ Long, aktuelle Forex Trading Handelssignale

Der Euro gegenüber US Dollar bildete am frühen gestrigen Morgen ein Tief an 1,3072$ aus und setzte die Aufwärtsbewegung wie prognostiziert weiter fort. Nachdem aus den 1,3015$-er Long Positionen vom Vortag das erste reguläre Gewinnmitnahmelimit (+102 Pips) an 1,3117$ erreicht wurde, bildete die Cross das Tageshoch an 1,3121$ und konsolidierte den Anstieg. Nach US-Handelsbeginn setzten nach der Empfehlung der Gewinnmitnahme des zweiten Drittels an 1,3094$ mit weiteren +79 Pips deutlichere Rücksetzer bis 1,3052$ ein. Während des heutigen Handels in Fernost wurde ein Tief an 1,3042$ gebildet und erneut eine leichte Erholungsbewegung bis heute Morgen um 9.00 Uhr an 1,3077$ eingeleitet.

Handelssignale Dax, Analyse Index mit Trading Empfehlung

Das heutige Index Trade Handelssignal im Dax wird an 7785 ausgewiesen. Bleibt der Handel des German 30 über diesem Kurs, wird der aktuell neue kurzfristige charttechnische Aufwärtstrend des Index weiter ausgebaut werden. Index Trading Signale auf der Oberseite bilden sich mit Überschreiten des Chart Widerstandes an 7835. (Dax-Future-Juni; Dax-CFD´s -10 Punkte). Das Tageskursziel des Dax-Index ist für heute an 7925 indiziert.

Handelssignale Dax, Index Positionshandel

Nach leicht schwächerer gestriger Handelseröffnung des Dax fand der Index sofort das Tagestief an 7662. Mit Beginn des XETRA Handels um 9.00 Uhr setzten stärkere Käufe ein, die den German 30 schon während des Vormittagshandels auf ein Hoch an 7754,50 brachten. Über die gestrige Mittagszeit überwog die Konsolidierung der Kursgewinne und rückläufigen Preisen bis 7717. Nach US-Handelsstart wurde das Vormittagshoch (7754,50) überwunden, sodass gegen XETRA Schluss das angepasste Tageskursziel von 7805 erreicht wurde, das Tageshoch entstand an 7835,50. Handelsschluss stand um 22.00 Uhr an 7827.


Die gestern veröffentlichten Einzelheiten zum Sitzungsprotokoll des jüngsten US-Notenbanktreffens (FOMC) brachten nicht viel Neues. Die US-Notenbank hält an den Anleihekäufen fest. Ein Mitglied des Offenmarktausschusses ist für das sofortige Ende der Aufkäufe, zwei für ein Auslaufen zum Ende des Jahres 2013. Da sich an der amerikanischen Geldpolitik nichts geändert hat und auch kurzfristig nicht ändern wird, löste die Veröffentlichung des Protokolls kaum Bewegung im Dax und EUR/USD aus. Heute stehen keine Markt bewegenden Konjunkturzahlen auf der Agenda.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).