Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

12.01.2012 - 8.58 Uhr EZB & US retail sales im Fokus von EURO & DAX

EUR/USD Trading - Der Vortag:

EUR USD fand während des gestrigen Vormittagshandels das Tageshoch an 1,2789$, nachdem die an 1,2786$ empfohlenen Shorts in den Markt kamen. Nach zunächst leichten Abschlägen weitete sich bis 13.00 Uhr die Abwärtsbewegung bis 1,2680$ aus, was das erste reguläre Drittel take profit mit +102 Pips auslöste.

Bis XETRA Schluss um 17.30 Uhr bildete die Cross das Tagestief an 1,2660$ aus, was wie im Nachmittagsupdate empfohlen das zweite Drittel take profit mit weiteren +118 Pips ermöglichte. Während des Handels in Fernost erholte sich das Währungspaar leicht.  


EUR_USD Charttechnik / Markttechnik:

Charttechnischer Widerstand des Euros steht nun an 1,2730$ gefolgt von 1,2760$. Wird dieser Preis überschritten entsteht weiteres leichtes Potential bis 1,2795$ und 1,2845$.
Unterstützung aus der Chartanalyse der Cross steht heute an 1,2685$ gefolgt von 1,2635$. Preise hierunter bringen leichten Druck bis zunächst 1,2593$ und 1,2565$.

Euro Dollar beeinflussende Konjunkturzahlen / Wirtschaftsdaten:

Das EU BIP ist gestern mit +3,0% nach +3,7% wie erwartet für 2011 veröffentlicht worden. Das US Beige Book brachte kaum Neuerungen im US Wirtschaftsausblick, die Einzelheiten: US Wirtschaft wies moderates Wachstum zum Jahresende 2011 auf; Konsumausgaben stiegen in fast allen 12 FED Distrikten; US Immobilienmarkt verharrt auf niedrigem Niveau; US Industrie wies langsamere Expansion auf; Preisdruck (Inflation) ist kaum vorhanden

Heute wird um 13.45 Uhr von der EZB ein unveränderter Leitzins bei 1,00% erwartet. Senkungen werden wahrscheinlich auf der nächsten Sitzung bekannt gegeben, in diesem Jahr geht es bis auf 0,50% herunter. Um 14.30 Uhr folgt die EZB Pressekonferenz, möglicherweise mit Zinssenkungsankündigung!

Um 14.30 Uhr werden die US Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe mit 375.000 nach 372.000 erwartet, sowie, wichtiger, die US Einzelhandelsumsätze, die in der Kernrate (ohne Autos) einen Anstieg um +0,3% nach +0,2% verzeichnen sollen. Um 16.00 Uhr wird bei den US Lagerbeständen ein Anstieg um +0,5% nach +0,8% im Vormonat prognostiziert.

Quelle: Dow Jones Newswires

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).