Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

Professionelle Devisen Signale

Heute sind weitere Richtungsentscheidungen über geldpolitische Maßnahmen auf der Sitzung des FOMC möglich. Am Nullzinsniveau wird der US-Notenbank Präsident Ben Bernanke heute um 18.30 Uhr MESZ nichts ändern. Angesichts weiter trüber Aussichten am amerikanischen Arbeitsmarkt könnte heute um 20.15 Uhr MESZ auf der Pressekonferenz der Startschuss für die dritte quantitative Lockerung (QE3) der Fed fallen.

EUR/USD bildete gestern nach europäisch dominiertem Handelsbeginn das Tagestief an 1,2814$ aus, nachdem die an 1,2825$ empfohlenen Long Positionen in den Markt kamen. Diese liefen zügig +110 Pips in den Gewinn, nachdem das erste reguläre take profit (+102 Pips) getätigt werden konnte. Nach US Handelsbeginn kam das FX Forex Währungspaar bis 1,2875$ zurück und handelte bis zum späten Abend um die 1,2900$-er Marke. Während des heutigen Handels in Fernost stiegen die Preise wieder leicht an, knapp vor das gestrige Tageshoch an 1,2935$, kamen bis heute 9.45 Uhr MESZ bis knapp vor 1,2900$ zurück.

Die Zustimmung des Bundesverfassungsgerichts zum ESM und dem Fiskalpakt ließen den Euro gegenüber USD wie erwartet weiter steigen. Auch der Dax legte bis 7411,50 zu (FDAX September), kam anschließend aber recht deutlich unter Druck. Die erste Short Squeeze für negativ eingestellte Marktteilnehmer wurde damit kurzfristig beendet.

Für neue Euro-Dollar Forex Signale (Aufstockung der 1,2825$ Longs) ist es noch etwas zu früh. Das zweite Drittel take profit sollte zunächst an 1,2952$ realisiert werden, bevor das Risiko für neue FX Trading Signale eingegangen werden kann. Wird heute um 20.15 Uhr bei der Fed-Pressekonferenz das QE3 begonnen werden, kann von weiteren Eindeckungen von Short Positionen (Short-Squeeze) im Dax und EURUSD ausgegangen werden. Charttechnische Unterstützungen müssen beim deutschen Leitindex an 7275 halten, beim Euro an 1,2870$.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).