28/10
2013

18.07.2011 - 09.04 Uhr DAX 30 & E-STOXX 50 unter Druck

Am Freitag, 15.07.2011 hielten DAX 30 und E-STOXX 50 die Notierungen noch relativ gut in Anbetracht der erneut schlechten US Zahlen.

In dieser Woche wird nun eine Entscheidung anstehen. Solange nicht 7300 beim deutschen Leitindex (FDAX) und 2730 beim europäischen Auswahlindex (FESX) deutlich überschritten werden, überwiegt die Gefahr eines neuerlichen massiven Kursverfalls, den ja auch die jüngsten US Zahlen andeuten.   

Die US Verbraucherpreise fielen am Freitag mit +0,3% (erwartet +0,2%) nach dem Vormonatswert von +0,3% aus. Der US Empire State Index erholte ich entgegen der Erwartung (+1,0) nur auf -3,76 nach -7,79 im Vormonat. Die US Industrieproduktion (erwartet +0,2%) kam auch mit +0,2% herein, aber der Vormonatswert wurde negativ auf -0,1%-r revidiert. Das vorläufige US Verbrauchervertrauen der Uni Michigan, welches nahezu unverändert geschätzt wurde, brach deutlich auf 63,8 nach 71,5 ein. Das wirtschaftliche Bild der USA bessert sich einfach nicht!

Heute wird um 16.00 Uhr der NAHB Hauspreisindex etwas fester mit 15 nach 13 im Vormonat erwartet.

Zu den aktuellen DAX 30 (FDAX) und E-STOXX 50 (FESX) Trading Empfehlungen   

Wir verwenden Cookies.

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Akzeptieren
Verarbeitung Ihrer Daten im Detail
Einstellungen
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit unsere Webseite technisch funktioniert. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite sowie zur Leistungsmessung ein. Durch Klicken auf „OK“ stimmst Du dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ kannst Du eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung
< Zurück

Cookie-Einstellungen

Neben unbedingt erforderlichen Cookies für die Gewährleistung von Website-Funktionen und Cookies zur statistischen Analyse zwecks Auswertungen des Nutzungsverhaltens unserer BesucherInnen, würden wir außerdem gerne folgende Cookies nutzen:
Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO). Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen speichern
Akzeptieren
Die Cookies werden automatisch akzeptiert in: 20 Sekunde(n)