Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

22.01.2013 - 10.30 Uhr starke Short Signale in DAX und EUR/USD

Ausblick Dax Trade Signals: Nach schwächerer heutiger Handelseröffnung entwickelte sich bis XETRA Start um 9.00 Uhr nur eine verhaltene Aufwärtsbewegung zum gestrigen Schlussstand an 7751 (Dax-Future-März), das bis 9.00 Uhr ausgebildete Tageshoch des German 30 steht an 7750,50. Die darauf folgende starke Abwärtsbewegung fand ein Tief an 7633 bis 10.00 Uhr. Solange der deutsche Aktienindex unter dem 7710-er Widerstand handelt, ist mit niedrigeren Preisen zu rechnen.

Rückblick Dax Trading Strategie: Nach etwas leichterer gestriger Handelseröffnung bildete der Dax das Tagestief an 7721 aus, wenig später nach XETRA Start um 9.00 Uhr wurde ein Hoch an 7745,50 gestellt. Bis zum Nachmittag verblieb der deutsche Markt in dieser engen Range. Nach 15.30 Uhr gingen die Preise für den deutschen Leitindex etwas dynamischer nach oben, gegen XETRA Schluss um 17.30 Uhr wurde das Tageshoch an 7762 gebildet, worauf sich der enge Seitwärtshandel bis zum Schlussstand um 22.00 Uhr an 7751 fortsetzte.

Ausblick EUR/USD Handelssignale: Bis heute Morgen 8.30 Uhr entwickelte sich eine Ausfwärtsbewegung nach Überwinden des gestrigen Tageshochs an 1,3331$ bis 1,3370$. Mit heutigem XETRA Beginn um 9.00 Uhr versuchte sich das Euro Forex Währungspaar ein weiteres Mal an der 1,3370$ und lief heute Morgen nach XETRA Start um 9.00 Uhr leicht zurück, mit Verletzten von 1,3320$ setzte ein Sell Off bis 1,3265$ ein. Solange der 1,3245$-er Bereich nicht signifikant unterschritten wird, besteht die kurzfristige Chance zu einem weiteren Test des Jahreshochs knapp über 1,3400$. Fällt das Forex Währungspaar unter 1,3245$ ist weiteren, deutlichen Abschlägen bis an die 1,3000$-er Marke zu rechen.

Rückblick Währungshandel Forex EURUSD: Nach engem Seitwärtshandel über der 1,3300$-er Marke nach Wochenstart in Fernost, setzte sich das Währungstrading gestern zwischen 1,3331$ und 1,3298$ auf der Unterseite bis zum Nachmittag fort. Auch nach 15.30 Uhr änderte sich kaum etwas an der engen Schwankungsbreite wegen des Feiertags in den USA, womit wenige Forex Trading Handelssignale in Euro gegenüber US Dollar generiert werden konnten. Während des heutigen Handels in Fernost erholte sich der Euro bis auf 1,3370$ bis heute Morgen um 8.30 Uhr.

Wichtige Dax und EUR USD Trading Termine des heutigen Tages: Um 11.00 Uhr steht der deutsche ZEW Index zur Veröffentlichung an. Es wird mit einer Verbesserung der Stimmungslage gerechnet. Auf US-Seite werden ab 14.30 Uhr neue Immobiliendaten veröffentlicht sowie Erhebungen der Fed zur Wirtschaftslage in Michigan und Richmond. 

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).