27/02
2014

23.07.2012 - 9.10 Uhr EUR/USD +210 Pips, Dax +109 Pkt, die Aussichten

Forex Signale EUR/USD. Die Aussichten. Die Nachrichten am Wochenende stützten die am Donnerstag an 1,2310$ etablierten EUR/USD Forex Shorts. Schon mit Handelseröffnung des Forex Währungspaares heute Nacht wurde eine Kurslücke zum Freitagsschlusspreis (1,2154$) auf der Unterseite gerissen, was nur eine geringe Aufwärtsgegenbewegung bis 1,2133$ auslöste. Nach europäischer Handelseröffnung um 8 Uhr MESZ wurde unser Kursziel der Forex Short Signale an 1,2100$ mit einem weiteren Gewinn von +210 Pips erreicht.

Die Zeitschrift Spiegel berichtete, dass einige Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF) nicht mehr bereit seien, Griechenland mit Geldern zu stützen. Damit wird wohl der Austritt des Landes aus der Währungsunion medial vorbereitet. Zwar eröffneten die europäischen Aktienmärkte ebenfalls mit Abwärtskurslücken, versuchten sich bis XETRA Start um 9.00 Uhr MESZ mit leichten Aufwärtsgegenbewegungen.

DAX 30 eröffnete heute leichter (CFD -3 Punkte abzüglich vom Eröffnungskurs des FDAX) bei 6538. Charttechnischer Widerstand für den Dax befindet sich aktuell (8.53 Uhr MESZ – 6567) 6578. Preisbildungen darüber bringen den Markt bis 6603 und 6634. Unterstützungen aus der Chartanalyse für die Index Trading Strategie steht heute an 6510 und 6470. Weiter liegt Support an 6445 und 6405.

Aktuelle EUR/USD Forex Signale durch Griechenland. Das die Griechenland Problematik erneut „aufgewärmt“ und sogar mit einem EU-Austritt verbunden wurde, sollte die Märkte nicht mehr sonderlich „stören“. Der deutsche Leitindex wäre auch ohne diese market news weiter herunter gekommen, nach dem deutlichen, fast 15%-igen Anstieg in den letzten Wochen. Eher wird sich nun auf Spanien konzentriert. Die Region Valencia bat jüngst ebenfalls um Finanzhilfe. EUR/USD nützen selbst gute Signale von der Konjunktur kaum. Der Abwärtstrend wird unverändert fortgesetzt. Forex Signale auf der Long Seite können heute bis ca. 1,2140$ entstehen.
 
Widerstand aus der Charttechnik für EUR/USD befindet sich aktuell an 1,2140$. Wird dieser Kurse überschritten entstehen aktuelle Forex Signale mit Potential bis 1,2160$ und 1,2190$. Unterstützungen aus der Chartanalyse für die Forex Trading Strategy steht heute an 1,2075$ gefolgt von 1,2045$. Preise hierunter bringen weiteren Druck bis zunächst 1,2002$ und 1,1960$.

Wir verwenden Cookies.

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Akzeptieren
Verarbeitung Ihrer Daten im Detail
Einstellungen
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit unsere Webseite technisch funktioniert. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite sowie zur Leistungsmessung ein. Durch Klicken auf „OK“ stimmst Du dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ kannst Du eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung
< Zurück

Cookie-Einstellungen

Neben unbedingt erforderlichen Cookies für die Gewährleistung von Website-Funktionen und Cookies zur statistischen Analyse zwecks Auswertungen des Nutzungsverhaltens unserer BesucherInnen, würden wir außerdem gerne folgende Cookies nutzen:
Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO). Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen speichern
Akzeptieren
Die Cookies werden automatisch akzeptiert in: 20 Sekunde(n)