Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

23.07.2012 - 9.10 Uhr EUR/USD +210 Pips, Dax +109 Pkt, die Aussichten

Forex Signale EUR/USD. Die Aussichten. Die Nachrichten am Wochenende stützten die am Donnerstag an 1,2310$ etablierten EUR/USD Forex Shorts. Schon mit Handelseröffnung des Forex Währungspaares heute Nacht wurde eine Kurslücke zum Freitagsschlusspreis (1,2154$) auf der Unterseite gerissen, was nur eine geringe Aufwärtsgegenbewegung bis 1,2133$ auslöste. Nach europäischer Handelseröffnung um 8 Uhr MESZ wurde unser Kursziel der Forex Short Signale an 1,2100$ mit einem weiteren Gewinn von +210 Pips erreicht.

Die Zeitschrift Spiegel berichtete, dass einige Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF) nicht mehr bereit seien, Griechenland mit Geldern zu stützen. Damit wird wohl der Austritt des Landes aus der Währungsunion medial vorbereitet. Zwar eröffneten die europäischen Aktienmärkte ebenfalls mit Abwärtskurslücken, versuchten sich bis XETRA Start um 9.00 Uhr MESZ mit leichten Aufwärtsgegenbewegungen.

DAX 30 eröffnete heute leichter (CFD -3 Punkte abzüglich vom Eröffnungskurs des FDAX) bei 6538. Charttechnischer Widerstand für den Dax befindet sich aktuell (8.53 Uhr MESZ – 6567) 6578. Preisbildungen darüber bringen den Markt bis 6603 und 6634. Unterstützungen aus der Chartanalyse für die Index Trading Strategie steht heute an 6510 und 6470. Weiter liegt Support an 6445 und 6405.

Aktuelle EUR/USD Forex Signale durch Griechenland. Das die Griechenland Problematik erneut „aufgewärmt“ und sogar mit einem EU-Austritt verbunden wurde, sollte die Märkte nicht mehr sonderlich „stören“. Der deutsche Leitindex wäre auch ohne diese market news weiter herunter gekommen, nach dem deutlichen, fast 15%-igen Anstieg in den letzten Wochen. Eher wird sich nun auf Spanien konzentriert. Die Region Valencia bat jüngst ebenfalls um Finanzhilfe. EUR/USD nützen selbst gute Signale von der Konjunktur kaum. Der Abwärtstrend wird unverändert fortgesetzt. Forex Signale auf der Long Seite können heute bis ca. 1,2140$ entstehen.
 
Widerstand aus der Charttechnik für EUR/USD befindet sich aktuell an 1,2140$. Wird dieser Kurse überschritten entstehen aktuelle Forex Signale mit Potential bis 1,2160$ und 1,2190$. Unterstützungen aus der Chartanalyse für die Forex Trading Strategy steht heute an 1,2075$ gefolgt von 1,2045$. Preise hierunter bringen weiteren Druck bis zunächst 1,2002$ und 1,1960$.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).