Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

28.08.2012 - 9.25 Uhr Dax und Euro, Jackson Hole, Trading Signals

Dax 30 September fand gestern nach XETRA Start um 9 Uhr MESZ sofort das Tagestief an 6946, lief damit nicht ganz an das Prognostizierte (6920) heran. Nach relativ enger Seitwärtsbewegung während des Vormittagshandels löste sich FDAX am frühen Nachmittag sehr deutlich vom Tief, erreichte schon vor US Start ein Hoch an 7042,50.

Hintergrund dieses Anstiegs waren Aussagen des Präsidenten der Fed-Chicago, Charles Evans, der sich für Käufe von Anleihen aussprach. Wenig später wurde das morgens von uns veröffentlichte Tageskursziel (7059) erreicht, Tageshoch an 7051 ausgebildet. Nach XETRA Schluss um 17.30 Uhr MESZ gingen die Notierungen wieder leicht bis knapp vor die 7000-er Marke zurück. Ohne die englischen Marktteilnehmer kam schon früh ein wenig Lethargie auf. Handelsschluss stand um 22 Uhr an 7013.

Schaut man schon jetzt auf den Wochenschluss, machen größere Investitionen an den Aktienmärkten durch das Treffen der wichtigsten Notenbanker in Jackson Hole wenig Sinn. Zwar wird weiter von Quantitative Easing 3 (QE 3) gesprochen, allerdings ist dies eingepreist. Gegensätzliche Aussagen und sei es nur eine, würden Anfang kommender Woche wieder zu einem deutlichen Abverkauf in den Indizes und Währungspaaren führen.

EUR/USD erreichte gestern unmittelbar nach XETRA Start um 9 Uhr MESZ bis auf einen Pip den Aufstockungspreis der 1,2360$-er Kaufpositionen, bildete das Tagestief an 1,2489$ schon vor gestriger Veröffentlichung  des ifo-Geschäftsklima-Index aus. Zügig wurde dann auf der Oberseite das Tageshoch an 1,2534$ gestellt, nachdem während des Vormittagshandels schon 1,2533$ erreicht wurde, was dann bis US Start in eine enge Seitwärtsrange mündete. Bis XETRA Schluss um 17.30 Uhr MESZ handelte das Forex Währungspaar in einer weiter engen 25 Pips Range. Während des heutigen Handels in Fernost erreichte das Forex Währungspaar im Tief 1,2464$, was die übrigen 1,2360$-er Longs mit einem weiteren Gewinn von +108 Pips liquidierte.  

Die heutige Index Trading Strategy steht zunächst im Zeichen weiterer Konsolidierungsbewegungen. Sollte auf der Oberseite das gestrige Tageshoch beim FDAX nicht signifikant überwunden werden, entstehen kurzfristig Short Trading Handelssignale. Ähnliche Situation bei EURUSD. In unserer heutigen Forex Trading Strategy werden Signale um den 1,2500$-er Bereich des Forex Währungspaares bereits jetzt indiziert.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).