Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

Dax Trading Signale

John Boehner, Vertreter der Republikaner im Abgeordnetenhaus, stellte gestern seine Verbalisierung wieder auf Uneinigkeit mit den Demokraten um, nachdem der Vortag noch versöhnlicher geklungen hat. Es sollte an sich aber „nur“ noch um Details im „neuen“ Sparpaket gehen. In der Öffentlichkeit will sich keiner der beiden Partein als nachgebend abstempeln lassen.

Dax fand gestern kurz vor XETRA Start um 9 Uhr das erste Tief an 7375,50, damit sieben Punkten über dem für den Vormittagshandel Prognostizierten. Nachdem die 7400-er Marke überschritten war, stagnierten die Preise mit leichten Rücksetzern. Erst weit nach US Handelsstart setzten kurzfristige Rücksetzer bis zum Tagestief an 7371 ein, die erneut nahezu den Test des Tageshochs (7418,50) auslösten. Handelsschluss stand um 22 Uhr an 7393,50.

EUR/USD drehte gestern Morgen nach europäisch dominierten Handelsbeginn schon vier Pips vor dem prognostizierten Tagestief (1,2934$) wieder auf die Oberseite, erreichte nach US Handelsstart die 1,3000$-er Marke. Nach Veröffentlichung der 16 Uhr US-Konjunkturzahlen setzte nach false break des Vortageshochs (1,3008$) die im Nachmittagsupdate beschriebenen Rücksetzer zum angepassten Long Preis an 1,2968$ ein. Nachdem an 1,2944$ ein Tief gebildet war, legte der Euro bis US Handelsschluss um 22 Uhr auf 1,2975$ zu. Erst während des Handels in Fernost wurde bis heute 8.45 Uhr das gestrige Tageshoch an 1,3013$ bis auf 1,3026$ überwunden.  

Heute wird für Dax und EUR/USD wieder eher ein politisch orientierter Tag. Einzelheiten zur Klärung der US Fiskalklippe werden die Indizes und Forex Währungspaare in die jeweiligen Richtungen bewegen. Für den deutschen Leitindex Dax heißt es von charttechnischer Seite weiter über der 7365 zu handeln. Kursziel Dax 30 ist das Jahreshoch, Kursziel Euro gegenüber US Dollar 1,3215$.

EUR/USD erreichte heute Morgen schon bis 8.45 Uhr 1,3026$, steht damit direkt an dem entscheidenen Widerstand. Solange das Forex Währungspaar über 1,2950$ handelt, bleiben weiter Forex Long Trading Handelssignale für EURUSD die priorisierten Einstiege. Die heute zur Veröffentlichung anstehen US-Konjunkturzahlen sollten kaum Richtungsentscheidene Impulse auslösen, da die Wichtigkeit der US-PCE und und Chicago PMI Zahlen eher Kategorie 2 darstellen.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).