Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

Dax Long | Call 10.470, Trading Range bis 10.600

Dax Trading Signale zwischen 10.460 und 10.600


Dax Trading Signale aktuell
  • Warum der Dax trotz Yellens "Zinsbotschaft" steigt
  • Chance / Risiko Verhältnis erneut 5:1
  • Unterstützung an 10.460 sehr wichtig!
  • Heutiger US Start 10.600 (noch) Widerstand
  • Warum Konjunkturzahlen nun andere Auswirkungen haben

Dax Trading Signale ab 8.30 Uhr




Aktuelle Dax Seitwärts Trading Range für Käufe nutzen

Trotz recht starker und schneller Bewegungen des Deutschen Aktienindex vergangenen Freitag, hat sich die charttechnische Ausgangslage nicht verändert. Solide Unterstützung indiziert unserer Trading System ab 10.470. Mit Widerstand ist wahrscheinlich nur heute an 10.600 zu rechnen, dies nach US Handelseröffnung.

Warum der Dax schon morgen über 10.660 handeln kann

Da die durchschnittliche Dax Trading Range in den letzten 10 Handelstagen bei ca. 150 Punkten liegt, wird German 30 zumindest heute noch "Probleme" haben, den 10.600-er Bereich signifikant zu überwinden. Index bewegende Konjunkturzahlen werden heute nicht veröffentlicht.

Die US ISM Daten "müssen" schlecht ausfallen!

Die Präsidentin der US Notenbank Yellen machte am vergangenen Freitag beim Fed-Symposium in Jackson Hole folgende Aussagen: "Leitzinsanhebung (Fed Funds Rate) wahrscheinlicher aufgrund solider Arbeitsmarktentwicklung, Wirtschaftsaktivität und Inflation; Wirtschaftswachstum gering, aber Arbeitsmarkt fördernd", so Fed-Präsidentin Yellen. Ergänzungen weitere Fed Mitglieder: "langsamer Zinsanstieg angemessen, Zeitpunkt nicht wichtig, aber ungeklärt".

Dies bedeutet, dass sich die Aktienmärkte eher bei Veröffentlichung schlechter als erwarteter Konjunkturzahlen nach oben bewegen werden. Einer der wichtigsten Frühindikatoren, der amerikanische ISM Index würde bei einem Wert unter 52 auf ein weiteres Hinauszögern höherer Zinsen hindeuten. Dies löst beim intraday Dax Trading tendenziell Kauf Signale aus. Je nach heutigem Marktverlauf, könnte das beschriebene Szenario Dax Kurse über 10.660 auslösen.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).