Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

06.05.2013 - 9.35 Uhr Devisen Trading, Forex Signale für EUR USD

Forex Signals EUR/USD, Daytrading Tagesausblick, Devisen Trading Handelssignale: Ein Handelssignal für das Forex Währungspaar EUR-USD wird von unserem Handelssystem an 1,3090$ indiziert. Wird diese charttechnische Unterstützung aus dem Währungshandel nicht signifikant unterschritten, ist das Euro-Kursziel von 1,3240$ erreichbar. Zuvor gilt es den Widerstand an 1,3160$ zu überwinden, um mit dem prozyklischen Trading Handelssignal die heutige Forex-Strategie zu untermauern.  

EUR-USD Trading Strategy Vortag, Handelsstrategie und Handelsanalyse, Rückblick: EUR/USD erholte sich am vergangenen Freitag während des Vormittagshandels wie erwartet von den Kursabschlägen des Vortages (EZB) zunächst bis auf 1,3136$, nachdem die an 1,3110$ empfohlenen Short Limits erreicht waren. Nach Veröffentlichung guter US-Arbeitsmarktzahlen fiel der Euro kurzfristig sehr stark, das Tief vom Donnerstag (1,3036$) wurde aber nur bis auf 1,3032$ unterschritten (false break), was eine Aufwärtsgegenbewegung bis zum Tageshoch an 1,3158$ auslöste. Wochenschluss stand an 1,3112$, welcher bis heute Morgen um 9.00 Uhr nur leicht unterschritten wurde.

Warum erholte sich EUR USD nach Veröffentlichung der nonfarm payrolls am vergangenen Freitag so stark? Einen fundamentalen Hintergrund gibt es für die starke Kurserholung des Euro gegenüber US Dollar nicht. Wie an dieser Stelle Freitagmorgen prognostiziert, fiel der Euro sehr stark mit Veröffentlichung sehr guter US-Arbeitsmarktzahlen bis auf 1,3032$. Warum das Forex Währungspaar die schnelle Erholungsbewegung bis 1,3158$ einleitete ist das sogenannte „false break“ (falscher Ausbruch) unter das Donnerstagstief, welches an 1,3036$ entstanden war.

Wenn eine charttechnische Euro-Unterstützung bis zu 20 Pips unterschritten wird und bis zu 25 Minuten nicht unterhalb dieser Unterstützung gehandelt wird, neigen die meisten Marktteilnehmer dazu, Gewinne aus vorhandenen Positionen zu realisieren. Neue Positionen in diese Richtung werden weniger eingegangen und wieder gegenläufige Positionen eröffnet. Daher die zügige EUR/USD Aufwärtsbewegung am vergangenen Freitag nach Ausbildung des Tagestiefs an 1,3032$. Haben Sie weitere Fragen? Antworten unter 0049 89 9989 4154.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).