14/09
2015

Finaler "greece" DAX 30 Sell Off - Kursziel 7000!

Überraschend lief gestern Abend über die Nachrichtenticker, dass Griechenlands Premier Giorgos Papandreou sein Volk über die weitere Vorgehensweise zur Staatssanierung abstimmen lassen wird!
Weltweit drückte diese Nachricht die gut erholten Aktienmärkte, natürlich inklusive des EUR/USD in die Knie. Nach heutiger Handelseröffnung des DAX wurden bis 9.30 Uhr MEZ schon Kurse unter 5880 angelaufen, beim Euro unter 1,3700$.

Wie geht es weiter? Papandreou fährt mit der Abstimmung einen sehr riskanten Kurs. Sollte sich die griechische Bevölkerung dagegen entscheiden, sind alle bisherigen Verhandlungen wieder auf „Null gestellt“, Geld wird nicht nach Griechenland fließen, Anleihen können nicht bedient werden. Aber der Schritt des Athener Staatslenkers, auch wenn es negativ ausgehen sollte, ist klug!

Denn, wie soll ein Staatsoberhaupt seine Bürger regieren, wenn diese alles was nach schmerzlicher Reform aussieht mit Demonstrationen und Streiks begleiten? Bekommt Giorgos Papandreou die Mehrheit seiner Landsleute zu einem „Ja“ gegenüber Einschnitten bewegt, gibt es keinen Grund mehr für Proteste in dem Land. Weiter noch. Länder wie Italien sehen, das man mit fähigen Politiker Reformen einleiten kann, um die angeschlagenen europäischen Haushalte zu sanieren, und Investoren kaufen wieder Staatsanleihen auch ohne ESFS!

Ergo: Dass die Aktienmärkte (DAX 30) und EUR/USD nach den massiven Anstiegen der letzten Woche konsolidieren war mit den charttechnischen Doppelhochs schon am Freitag abzusehen, was wir auch an diese Stelle am Freitag mitteilten. Für heute kommt es bei der Charttechnik in den Indizes und Währungen auf das gleiche an. Markttechnische intraday Doppeltiefs zu kreieren, auf die wir mit antizyklischen Handelsempfehlungen per Update für unsere Kunden reagieren werden...  

heutige DAX beeinflussende Konjunktursignale

Wir verwenden Cookies.

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.
Akzeptieren
Verarbeitung Ihrer Daten im Detail
Einstellungen
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit unsere Webseite technisch funktioniert. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite sowie zur Leistungsmessung ein. Durch Klicken auf „OK“ stimmst Du dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ kannst Du eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung
< Zurück

Cookie-Einstellungen

Neben unbedingt erforderlichen Cookies für die Gewährleistung von Website-Funktionen und Cookies zur statistischen Analyse zwecks Auswertungen des Nutzungsverhaltens unserer BesucherInnen, würden wir außerdem gerne folgende Cookies nutzen:
Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO). Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen speichern
Akzeptieren
Die Cookies werden automatisch akzeptiert in: 20 Sekunde(n)