Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

09.01.2013 - 9.11 Uhr Ausblick Handelssignale Dax und EURUSD

Ausblick/Rückblick Dax Handelssignale: Nach leichterer gestriger Handelseröffnung etablierte Dax zunächst ein Tief an 7704,50 und leitete eine Aufwärtsbewegung ein. Um die Mittagszeit wurde das Tageshoch an 7758,50 gestellt, was bis zum frühen Nachmittag wieder in Abschläge mündete. Nach US Handelsstart wurde das bisherige Tagestief (7704,50) bis auf 7686 unterschritten, was bis zum späten Abend wieder eine leichte Aufwärtsbewegung bis 7715 nach sich zog. Handelsschluss stand um 22.00 Uhr an 7708,50.

Nach heutigem leicht festerem Handelsstart an 7714 (Dax Future März) hat der Dax zunächst etwas Platz auf der Oberseite. Charttechnischer Widerstand befindet sich erst an 7750 gefolgt von knapp 7770. Auf der Unterseite gilt es den 7700-er Bereich zu halten, um das Potential des German 30 auf die Oberseite zu vollziehen.

Ausblick/Rückblick Forex EURUSD Tradingstrategie: EUR/USD erreichte während des gestrigen Vormittagshandels das in der Nacht zuvor an 1,3139$ ausgebildete Hoch nicht mehr, handelte zwischen diesem Preis und knapp 1,3100$ auf der Unterseite relativ eng bis zum frühen Nachmittag. Mit Unterschreiten zuletzt genannten Kurses setzte bis US Handelsstart ein Abverkauf des Forex Währungspaares bis auf 1,3068$ ein. Nach 15.30 Uhr erholte sich die Cross bis auf 1,3096$ und setzte anschließend an 1,3055$ zurück, exakt dem im Nachmittagsupdate genannten Unterstützungspreis. Ab frühen Abend und dann während des gesamten Handels in Fernost verblieb das Forex Währungspaar zwischen knapp 1,3100$ und 1,3066$.

Nach heutigem europäische dominierten Handelsbeginn für die major Cross Euro gegenüber US Dollar steht zunächst an 1,3120$ relativ starker charttechnischer Widerstand für die Währung. Auf der Unterseite befindet sich support aus der Charttechnik für Währungen an 1,3050$ gefolgt von 1,3010$.

Markt bewegende Konjunkturzahlen werden heute nicht veröffentlicht. Daher sollte sich der heutige Euro-Währungshandel und das Index Dax-Trading zumindest während des Vormittagshandels in engen Grenzen halt halten, sofern die oben genannten möglichen Trading-Ranges nicht über –oder unterschritten werden.

Rückblick: Alcoa eröffnete gestern nach US-Handelsschluss die US-Berichtssaison, überraschte nicht sonderlich mit den Ergebnissen, der Ausblick war positiv. Spekulationen einer Rating-Herabstufung Frankreichs sorgten für Überraschung im Handel. Außer dem leichten Rückgang von EUR/USD war im Index Trading von Dax und Stoxx kaum etwas zu spüren.  

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).