Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

21.12.2013 - 9.55 Uhr Dax und EUR/USD noch auf hohem Niveau...

Auch Boehner´s „Plan B“ zur Umschiffung der Fiskalklippe funktioniert nicht. Heute Nacht erfuhr er sogar Ablehnung aus den eigenen Reihen. Der Dax Index quittierte die nun gestiegende Unsicherheit mit einer Kurslücke auf der Unterseite, Tagestief wurde bis 9.00 Uhr an 7611,50 (Dax Future März) gestellt. Gestern erfreute sich der deutsche Leitindex noch an einem Preis von 7694,50, dem bisherigen Jahreshoch.

Nach leichterer Eröffnung am gestrigen Tag fand Dax 30 zügig an der ersten ausgewiesenen Unterstützung (7635) das Tagestief an 7636,50. Darauffolgend entwickelten sich die Preise leicht aufwärts, am frühen Nachmittag wurde ein Hoch an 7675,50 ausgebildet. Nach Veröffentlichung guter US-Konjunkturzahlen um 16 Uhr versuchte sich der deutsche Leitindex ein weiteres Mal an dieser Marke, überwand diese am frühen Abend bis auf das Tageshoch an 7694,50. Handelsschluss stand um 22 Uhr an 7684. Dax März schloss an 7696.

Die Aussichten für unser schon Ende Oktober veröffentlichtes Dax Jahreskursziel 2012 von 7795 sind weiter gegeben. Charttechnisch betrachtet sind die heutigen niedrigeren Kurse nach Handelseröffnung eine gesunde Konsolidierung. Der Aufwärtstrend des Index steht weiterhin. Selbst Preise unter 7550 sind nicht als negativ zu betrachten, würden „neues Schwung holen“ darstellen. Sobald die amerikanischen Verantwortlichen die Fisklafragen geklärt haben, wird der Dax wieder Fahrt nach oben aufnehmen, neue Trading Handelssignale auf der Kaufseite generieren. Ein Dax Kursziel 2013 kann dann schon an 8200 angesetzt werden.

Positive US-Konjunkturzahlen ließen gestern EUR/USD etwas „zurück rudern“. Nach gestriger zunächst anhaltender Seitwärtsbewegung aus der Nacht, konnte am späten Vormittag der 1,3245$ Widerstand überschritten wurde. Die Cross bildete das Tageshoch an 1,3294$ aus, tendierte anschließend leicht rückläufig. Mit Veröffentlichung guter US-Konjunkturdaten um 16 Uhr setzte zunächst ein Abverkauf bis in den 1,3240$-er Bereich ein, gegen XETRA Schluss um 17.30 Uhr wurden Preise knapp unter 1,3220$ bezahlt. Bis US Handelsschluss erholte sich die Cross leicht bis auf 1,3250$. Während des heutigen Währungshandels in Fernost wurde das gestrige Tief (1,3187$) bis auf 1,3179$ unterschritten, was bis dato zu einer leichten Erholung auf 1,3214$ führte.

Der jüngste Anstieg des Euro gegenüber US Dollar überraschte die meisten Marktteilnehmer. Das Ende Oktober von uns veröffentlichte Kursziel an 1,3398$ wurde zwar noch nicht ganz erreicht, es besteht aber noch die Chance. Charttechnische EUR/USD Prognose 2012 zeigt gesunde Unterstützung im Bereich 1,3150$. Widerstand beim Euro Trading steht an 1,3300$.

Nach heutigem europäisch dominierten Handelsbeginn versucht das Forex Währungspaar den 1,3200$-er Bereich zu halten. Da die beiden Anläufe am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche die 1,3300$-er Marke zu überschreiten scheiterten, wird sich EURUSD etwas schwer tun diesen Preisbereich zu überschreiten. EUR USD Forex Trading Signale für den heutigen Tag entwickeln sich an 1,3170$ auf der Unterseite und 1,3270$ nach oben.

Hinweise zum Feiertagshandel am Montag, den 24.12.2012:

Wegen Heiligabend öffnen die Börsen in Deutschland, in Österreich sowie der Schweiz und Italien nicht. In Japan findet ebenfalls kein Handel statt (Feiertag: „Geburtstag des Kaisers“). In London und den USA ist der Handel am 24.12.2012 verkürzt.

Wir wünschen allen Lesern ein schönes Weihnachtsfest. Komme Sie gut ins Jahr 2013! Wir melden uns am 03.01.2013 an dieser Stelle zurück...

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).