Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

28.09.2012 - 5.43 Uhr EURUSD Long 1,2836$ im Markt, Kursziel 1,3150

EURUSD Forex Handelssignale – Trading am 28.09.2012:

EUR/USD bildete gestern mit Start der europäischen Handelssitzung zunächst ein Hoch an 1,2899$ aus und kam wie erwartet zurück. Während des Vormittagshandels stabilisierte sich die Cross zunächst knapp unter dem 1,2850$-er Preis, reagierte mit den negativen 14.30 Uhr MESZ US-Zahlen leicht nach oben. Nach US Handelsstart gingen die Preise wie im Nachmittagsupdate prognostiziert ein weiteres Mal nach unten, womit das an 1,2936$ empfohlene Euro Forex Trading Handelssignal erreicht wurde.

Nach Ausbildung des Tagestiefs an 1,2827$ gingen die Notierungen wie in der Euro vs US Dollar Prognose beschrieben wieder zügig nach oben, das erste Drittel take profit mit Einstandssicherung der übrigen 2/3 der Long Positionen konnte mit +86 Pips realisiert werden. Während des Handels in Fernost bewegte sich das Forex Währungspaar bis an den im Abend-Update ausgewiesenen Widerstand an 1,2941$ weiter nach oben, in der Spitze lagen die Longs +106 Pips vorn, knapp vor dem zweiten regulären Euro-Kursziel (+127 Pips) an 1,2962$.


 
FX EUR/USD Charttechnik / Markttechnik für den 28.09.2012:

Charttechnischer Widerstand für Euro befindet sich aktuell (5.30 Uhr MESZ – 1,2932$) an 1,2940$ gefolgt von 1,2970$. Wird dieser Preis überschritten entsteht weiteres Potential bis 1,3010$ und 1,3080$. Unterstützungen aus der Chartanalyse für die EUR_USD Trading Strategy (Stand 5.20 Uhr MESZ) steht heute an 1,2910$ gefolgt von 1,2860$. Preise hierunter bringen leichten Druck bis zunächst 1,2835$ und 1,2750$.

EUR USD beeinflussende Konjunkturzahlen / EU und US Wirtschaftsdaten für heute 28.09.2012:
 
Die US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (1) verbesserten sich auf 359.000 nach 385.000-r, das finale US BIP (2) erschien mit nur +1,3% nach +1,7% in den Veröffentlichungen zuvor! Die US Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter (3) wurden mit -13,2% nach +3,3%-r im Vormonat deutlich niedriger veröffentlicht! Die US schwebenden Hausverkäufe (4) verzeichneten -2,6%-igen Rückgang nach +2,6% in der Vorperiode. Deutlich ernüchternde Zahlen zur US-Wirtschaft!

Heute erwarten wir um 14.30 Uhr MESZ die US Kerninflation (PCE) (5) mit +0,1% nach unverändertem Ergebnis im Vormonat. Um 15.45 Uhr sollte das US Chicago PMI (6) etwas leichter mit 52,5 nach 53,0 veröffentlicht werden. Beim US Verbrauchervertrauen der Uni Michigan (7) um 15.55 Uhr prognostizieren wir kaum eine Veränderung zum letzten Wert von 79,2.

(1) Quelle: http://www.dol.gov/opa/media/press/eta/ui/current.htm
(2) Quelle: http://www.bea.gov/newsreleases/national/gdp/gdpnewsrelease.htm
(3) Quelle: http://www.census.gov/manufacturing/m3/
(4) Quelle: http://www.census.gov/construction/nrs/
(5) Quelle: http://www.bea.gov/newsreleases/national/pi/pinewsrelease.htm
(6) Quelle: https://www.ism-chicago.org/insidepages/reportsonbusiness/
(7) Quelle: http://www.sca.isr.umich.edu/

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).