Live Trade Positionen

  • heutige Trades
  • Markteinstiege
  • aktuelle Positionen
  • für Forex und Indizes

heutige Positionen abrufen:

Kontaktieren Sie uns!


Börsentäglich telefonisch oder 24h per Email unter info@terminmarktservice.de

30.01.2012 - 17.10 Uhr DAX 30 Ausblick aktuell -> Trading Strategie

DAX 30 – heutiger bisheriger Verlauf

Beide heute angestrebten Versuche des FDAX den Vortagesschlusskurs (6526) anzusteuern kamen schon knapp vor der 6500-er Marke zum Erliegen. Gegen 11.30 Uhr MEZ wurde das bisherige Tageshoch des DAX an 6496,50 markiert, worauf weitere Abschläge bis an das Tagestief an 6416 (bis 16.30 Uhr MEZ) folgten.

Nach Handelseröffnung des Dow Jones und S&P 500 um 15.30 Uhr erholte sich die Preise für den deutschen Aktienindex leicht. Die heute veröffentlichten amerikanischen Konjunkturzahlen, die meistens stark Markt bewegend sind, fielen nahezu im Rahmen der Erwartungen aus.


Ergebnis heutige Konjunkturzahlen / Wirtschaftsdaten für den 30.01.2012:

Die US persönlichen Einkommen für Dezember 2011 wurden mit +0,5% nach +0,1% leicht fester als erwartet (+0,4%) bekannt gegeben. Die US persönlichen Ausgaben sind unverändert veröffentlicht worden, damit unter den Erwartungen von +0,1%, stellt den gleichen Wert wie im Vormonat November 2011 dar. Die Kerninflation (PCE) liegt bei +0,2% nach +0,1%, damit höher als prognostiziert.

Charttechnischer und fundamentaler Ausblick im DAX Trading:

Der deutsche Leitindex DAX auf Basis März Future versucht nach den Abschlägen vom Vormittag einen Boden um 6420 auszubilden. Um deutlichere Kursteigerungen auszulösen, bedarf es dem Bruch des charttechnischen Widerstands an 6465. Die folgenden Kursziele liegen dann bei 6500 und 6538.

Charttechnische Unterstützung für den Dax liegen aktuell (16.45 Uhr MEZ) an 6405 und 6375. Wird dieser Preis unterschritten sollte zügig unser heute Morgen veröffentlichtes Kursziel an 6345 erreicht werden.

Dax 30 beeinflussende Konjunkturzahlen / Wirtschaftsdaten für den 31.01.2012:

-    15.00 Uhr US Case-Shiller Hauspreisindex (HPI), erwartet -2,60% nach -3,40%
-    15.45 Uhr US Chicago PMI (Einkaufsmanagerindex), erwartet 63,0 nach 62,2
-    16.00 Uhr US Verbrauchervertrauen, erwartet mit 68,0 nach 64,5

Die Wichtigkeit der Konjunkturzahlen nimmt in dieser Woche jeden Tag zu. Am Freitag wird die Resonanz bzw. werden die Marktausschläge mit den US Arbeitsmarktzahlen (non farm payrolls) ihren Höhepunkt finden.

Disclaimer


Sie verlassen die Webseite www.terminmarktservice.de, die von Thomas Krause betrieben wird. Für den Inhalt der sich nun öffnenden Seite (www.financialinnovation.de) übernimmt Terminmarktservice keine Haftung. Sollten Sie über diesen Link ein Konto bei www.pp-brokerage.de eröffnen, so erhält die Financial Innovation GbR einen Teil der anfallenden Gebühren, die von www.pp-brokerage.de erhoben werden. Die Financial Innovation GbR, Inh. Clemens Steinpichler und Thomas Krause, ist als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs 10 KWG für die PP-Brokerage GmbH, Am Falder 4, 40589 Düsseldorf tätig. Mit dem Bestätigen der Schaltfläche "OK" bestätigen Sie, dass Sie sich der beschriebenen Sachverhalte bewusst sind. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an die Financial Innovation GbR (info@financialinnovation.de).